leguano Ballerina im Test

leguano Ballerina schwarz im Test
leguano Ballerina im Test

Passend zum warmen Sommerwetter habe ich den leguano Ballerina* getestet. Ein leichter Sommerschuh für Damen, der perfekt zu Hosen und auch zu Röcken passt.

Zu den Schuhen von leguano gibt es hier schon einen allgemeinen Artikel. 

Hier geht es um meine Erfahrungen mit dem Modell Ballerina und du erfährst alles über die Vor- und Nachteile dieses Barfußschuhs.

Du möchtest nur die Kurzfassung lesen? Klick hier um die Ergebnisse auf einen Blick zu sehen.

Material und Verarbeitung

Der leguano Ballerina ist in den Farben schwarz, türkis, blau, pink und perlmutt erhältlich. Der Schuh besteht aus einer Socke, die fest mit einer Sohle aus weichem Kunststoff verbunden ist.

Das Obermaterial ist ein flexibler Stoff aus 51% Viskose, 39 % Polyamid, 8 % Polypropylen und 2 % Elasthan. Der Stoff ist glatt rechts gestrickt und an der Ferse verstärkt.

leguano Ballerina Draufsicht
leguano Ballerina

Die Sohle wird aus einem unbedenklichen Kunststoff gefertigt, der auch für die Herstellung von Spielzeug verwendet wird. Sie ist insgesamt 8 mm dick, davon entfallen aber 5 mm auf die ausgeprägten Profilnoppen.

Der leguano Ballerina wiegt 151 Gramm pro Schuh in Größe 39. Die Schuhe sind ordentlich verarbeitet. Die Socke ist mit der Sohle nicht einfach verklebt, sondern fest mit dem Sohlenmaterial verbunden. Hergestellt werden die leguano Schuhe in Deutschland.

Die Schuhe sind nicht vegan. Nach Angaben des Herstellers enthalten die Sohlen einen kleinen Anteil an Materialien tierischen Ursprungs.

Tragekomfort und Passform

Obermaterial

Das Obermaterial des leguano Ballerina* ist ein flexibler Stoff, im Prinzip eine Socke. Allerdings ist der Stoff etwas fester und stabiler als bei normalen Socken, was für einen guten Halt im Schuh sorgt.

Ich finde den Oberstoff sehr angenehm auf der Haut. Es gibt keine störenden Nähte.  Das Bündchen ist sehr weich und schneidet nicht ein. Die Öffnung ist weich umsäumt, hier schneidet nichts ein oder drückt, auch bei längerem Gehen ist alles sehr bequem.

leguano Ballerina Obermaterial und Innenansicht
Das Obermaterial des leguano Ballerina ist angenehm und atmungsaktiv.

Ich habe schon von ein paar anderen Userinnen gehört, dass der Saum einschneiden soll. Ich habe meine leguano Ballerina allerdings eine Nummer größer gewählt, als meine eigentliche Schuhgröße. Dadurch, und auch weil ich schmale Füße habe, sitzen sie natürlich bei mir nicht allzu stramm.

Der Stoff ist sehr schön atmungsaktiv und auch an warmen Tagen sind die Schuhe gut durchlüftet. Natürlich ist die Sohle nicht atmungsaktiv und an der Stelle ist auch kaum Material vorhanden, das die entstehende Feuchtigkeit aufnehmen könnte.

Allerdings gleicht das luftdurchlässige Obermaterial das sehr gut aus. Ist dann mal eine Auffrischung fällig, sind die leguano Sockenschuhe im Schonwaschgang problemlos waschbar bei 30 Grad. Hierfür sollte man aber in jedem Fall ein Wäschenetz verwenden.

Schnitt

Die leguano Ballerina sind normal geschnitten. Der Stoff ist dehnbar , so passen die Schuhe bei normalen und kräftigeren Füßen. Da das Obermaterial recht stramm auf der Sohle aufgebracht ist, sitzen sie aber auch bei schmalen Füßen gut. Hier die Breite der Sohlen, leider konnte ich nicht zu allen Größen Angaben finden:

Größe S (38/39) – Länge 23,5 cm, Breite 9,3 cm
Größe M (40/41) – Länge 25 cm, Breite 9,5
Größe L (42/43) – Länge 26,5 cm, Breite 9,8 cm.

Größe

Die leguano Sockenschuhe sind nur  in Doppelgrößen erhältlich und eher klein geschnitten. Das macht es nicht ganz so leicht, die richtige Größe zu finden. Man findet auch ganz unterschiedliche Angaben von Usern.

Das liegt zum einen an den unterschiedlichen Fußformen und Fußbreiten bei gleicher Schuhgröße und natürlich auch am persönlichen Empfinden.

Es ist eigentlich so vorgesehen, dass die leguano sehr eng am Fuß anliegen. Das Obermaterial ist dehnbar, aber auch recht straff auf der Sohle aufgebracht. Das muss natürlich so sein, wäre es zu locker hätte man keinen guten Halt mehr in den Schuhen.

Ich habe meine leguano Ballerina* in Größe M (40/41) bestellt, obwohl ich eigentlich Größe 39 trage, was bei leguano Größe S entsprechen würde. Es war aber für mich genau richtig, ich finde die Schuhe sitzen gut. Der Fuß liegt so eher ein wenig in der Sohle und die Zehen drücken vorne nicht gegen den Stoff.

Ich mag es nicht gerne, wenn Schuhe allzu eng anliegen, auch wenn das Material weich ist. Auch enge Socken mag ich nicht. Dazu kommt, dass das Material sicher schneller verschleißt, wenn die Zehennägel ständig dagegen drücken.

Die Schuhe sitzen nun bei mir nicht so bombenfest, dass ich damit unbedingt Sport im schnelleren Tempo machen oder über sehr schwieriges Gelände gehen würde. Das kommt aber sicher auch daher, dass ich recht schmale Füße habe. Ich möchte die Schuhe aber auch nicht beim Sport, sondern im Alltag tragen. Daher ist die Passform so für mich in Ordnung.

Ich habe hier einen Vergleich gemacht: Unten mein leguano aktiv in Größe 39, oben der Ballerina in Größe 40/41. Die Sohle des Ballerina ist nur wenig länger.

Größenvergleich leguano ballerina und leguano aktiv
leguano Ballerina und leguano aktiv im Vergleich

Die Ballerina sitzen so angenehm am Fuß, es drückt nichts oder schneidet ein und ich habe einen guten Halt. Wenn ich die Sohle vorne herunterdrücke, habe ich noch ca. eine Daumenbreite Platz.

Ich würde generell raten, die Schuhe eher eine Nummer größer zu wählen, wenn man die größere der beiden angegebenen Größen hat. Also z. B. bei Größe 39 entsprechend Größe M, die eigentlich für Größe 40/41 ausgezeichnet ist.

Auch bei sehr kräftigen Füßen kann es eine gute Idee sein, die Schuhe eine Nummer größer zu wählen. Hier die Größentabelle des Herstellers:

Sohle

Die Sohle ist mit insgesamt 8 mm recht dick für einen Barfußschuh. Allerdings ist die eigentliche Sohle nur 3 mm dick, die Noppen haben nochmals eine Dicke von 5 mm. Wie ich auch schon beim Testen des leguano aktiv feststellen konnte, ist das Barfußgefühl trotz der Sohlenstärke erstaunlich gut.

leguano Ballerina gerollt
So flexibel ist die Sohle

Der Untergrund ist natürlich nicht so detailliert zu erspüren wie mit sehr dünnen Sohlen. Dadurch dass die Sohlen aber so weich und flexibel sind, lassen sie doch ein gutes Gefühl für den Boden zu. Man spürt auch kleinere Steinchen, nur eben nicht ganz so deutlich.

Die Sohle ist sehr gut rutschfest, auch auf nassen Böden, was ein großer Pluspunkt ist. Auch hat sie einen guten Grip durch die ausgeprägten Noppen. Einige User berichten, dass sie die Noppen beim Gehen spüren. Ich bin in der Hinsicht eigentlich sehr empfindlich, spüre aber nichts davon.

Ein Nachteil dieser Schuhe ist, dass der Oberstoff recht stramm auf der Sohle aufgebracht ist. Das muss natürlich zu sein, da er sonst zu locker sitzen würde und man sicher keinen guten Halt hätte. Allerdings biegt sich dadurch die Sohle im Zehenbereich deutlich nach oben.

Gebogene Sohlen beim leguano Ballerina
Die Sohlen werden durch den strammen Stoff gebogen

Durch die Flexibilität des Materials und die nachgiebigen Sohlen ist das nicht ganz so gravierend wie es auf den Fotos vielleicht wirkt. Dennoch werden die Zehen beim Tragen ein wenig nach oben gebogen.

Wenn ich damit herumlaufe, spüre ich es gar nicht. Wenn ich aber länger sitze, finde ich es nach einer Weile schon störend. Ob sich das mit der Zeit legt, kann ich noch nicht sagen. Bisher jedenfalls merke ich keine Veränderung durch das Tragen.

Inwieweit die gebogene Sohle stört ist natürlich individuell ganz verschieden. Viele User merken gar nichts davon. Wer Probleme mit den Zehen oder z. B. einen Spreizfuß hat, der wird das vielleicht auf Dauer als unangenehm empfinden.

Haltbarkeit

Zur Haltbarkeit kann ich nach der kurzen Tragedauer noch nichts sagen, außer dass die Materialien einen soliden Eindruck machen.

Allerdings ist das Obermaterial naturgemäß eher empfindlicher als die üblichen Materialien, aus denen Schuhe sonst hergestellt werden. Dazu kommt, dass man auch beim An- und Ausziehen vorsichtiger sein muss und nicht am Oberstoff ziehen sollte.

Auch wenn die Schuhe sehr eng sitzen und die Zehennägel gegen den Stoff drücken, dürfte das die Haltbarkeit wohl verkürzen. Dafür hat man aber auch Schuhe an, die sich fast so bequem wie Socken anfühlen.

Fazit

leguano Ballerina Sommerschuh für Damen
Passt zu vielen Gelegenheiten

Die leguano Ballerina* sind wirklich schöne Sommerschuhe, die man auch perfekt zum Rock oder Kleid tragen kann. Ich habe das Problem, dass ich die meisten Schuhe nicht ohne Socken tragen kann, weil ich dann schnell Druckstellen bekomme. Passende Sandalen und Ballerinas zu finden ist für mich also gar nicht so einfach.

Die leguano Schuhe sind aber so schön weich und bequem, dass ich auch längere Zeit sehr gut darin laufen kann. Druckstellen gibt es nicht mal ansatzweise und dazu sind sie auch noch sehr gut atmungsaktiv. Das Barfußgefühl ist viel besser als man es von der Sohle vielleicht erwarten würde.

Das einzige was mich bisher etwas stört, ist die Biegung der Sohle. Ich sehe schon, dass der Stoff wohl so stramm angebracht werden muss. Wenn ich die leguano Ballerina aber über viele Stunden trage oder länger sitze, finde ich es das schon störend. Aber vielleicht gibt sich das noch.

Außerdem ist es schade, dass es die Sockenschuhe nicht in Einzelgrößen gibt, dann würden sie sicher noch perfekter passen. Man muss hier ein wenig schauen, ob man nicht besser eine größere Größe wählt und im Zweifel einfach ausprobieren, ob man die Schuhe lieber stramm oder etwas lockerer sitzend mag.

Alles in allem sind es aber tolle Schuhe mit gutem Tragekomfort. Ich mag die leguano Ballerina sehr gerne, von mir gibt es eine Kaufempfehlung.

Letzte Aktualisierung am 24.07.2017 um 13:57 Uhr / * = Affiliate Links / Quelle Bilder: Amazon Partnerprogramm / Bitte beachten: Die Preise können nach dem Zeitpunkt der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Eine Echtzeit-Aktualisierung ist technisch leider nicht möglich. Maßgeblich sind die Preise, die auf der Webseite des Verkäufers zum Zeitpunkt des Kaufs angegeben werden.

Auf einen Blick

leguano Ballerina
Eigenschaften
  • Sohle ca. 3 mm + ca. 5 mm Profilnoppen

  • fallen eher klein aus

  • nicht vegan



  • Vorteile
  • sehr gut atmungsaktiv

  • bequem

  • keine Druckstellen

  • sehr gut rutschfest

  • guter Grip

  • weiche Sohle aus unbedenklichem Kunststoff

  • Nachteile
  • nur in Doppelgrößen erhältlich

  • Sohle biegt sich nach oben


  •