Joe Nimble nimbleToes im Test

Joe Nimble nimbleToes
Joe Nimble nimbleToes im Test

Die nimbleToes* sind sportliche Barfußschuhe aus der vielfältigen Kollektion von Joe Nimble. Das vegane Modell gibt es für Damen und auch für Herren.

Die Schuhe wurden in Zusammenarbeit mit Lee Saxby entwickelt, einem bekannten Lauf- und Bewegungscoach.

Ich habe die nimbleToes jetzt als Sport- und Freizeitschuhe getestet.


Du möchtest nur die Kurzfassung lesen? Klick hier, um die Ergebnisse auf einen Blick zu sehen.

Herzlichen Dank an Joe Nimble, die Schuhe wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Auf meine Bewertung hat das aber keinen Einfluss.

Material und Verarbeitung

Die nimbleToes sind vegane Sport- und Freizeitschuhe aus atmungsaktivem Mesh und synthetischem Nubukleder. Die Vibram-Sohle ist ca. 4 mm dick und besteht aus flexiblem Gummi. Ein Schuh in Größe 39 wiegt 180 Gramm.

Joe Nimble nimbleToes gerollt
Flexible Barfußschuhe, die nimbleToes

Das Mesh ist relativ dicht gewebt, aber dennoch weich und sehr gut luftdurchlässig. Regelmäßig imprägniert ist es wasserabweisend, aber nicht wasserdicht. Wenn du mit den nimbleToes bei Regen laufen möchtest, schau dir doch mal meinen Testbericht zu den wasserdichten Socken an.

Die Schnürung ist mit Textilbändern umgesetzt, die auf dem Obermaterial vernäht sind. Das sorgt für einen hervorragenden Sitz, alle Schuhe der flexToes Linie* von Joe Nimble haben diese Schnürung.

Die Schnürsenkel sind weich und halten zuverlässig. Meine sind bisher nicht von selbst aufgegangen, auf die kannst du dich also beim Sport verlassen.

Die nimbleToes sind für das Tragen mit Einlegesohlen vorgesehen. Mitgeliefert werden das 4 mm dicke Komfort-Fußbett aus einem weichen Dämpfungsschaum und das 2 mm dicke Performance-Fußbett aus einem speziellen Kunststoff.

Je nach Einsatzbereich kannst du diese austauschen: Das Komfort-Fußbett ist für Freizeit und leichtere sportliche Aktivitäten vorgesehen, das Performance-Fußbett für höhere oder dauerhafte Belastung. Beide Einlegesohlen sind auf der Oberseite mit einem schwarzen Deckstoff überzogen.

Die Verarbeitung der nimbleToes ist sehr ordentlich und sorgfältig, die Schuhe machen einen soliden und haltbaren Eindruck.

Toll finde ich, dass die Barfußschuhe von Joe Nimble in praktischen Stoffbeuteln geliefert werden. So sind sie unterwegs immer gut verpackt.

Tragekomfort und Passform

Obermaterial

Die nimbleToes* bestehen aus einer Kombination aus weichem Mesh und syntetischem Nubukleder. Beide Materialien machen einen hochwertigen Eindruck und fühlen sich angenehm an.

Das Mesh ist sehr schön atmungsaktiv, auch wenn man ins Schwitzen kommt bleibt es angenehm trocken im Schuh. Mit den nimbleToes kannst du also so richtig Gas geben.

Besonders im Fersenbereich finde ich die Verarbeitung toll gemacht. Die gesamte Schaftoberkante ist innen mit dem weichen, synthetischen Nubukleder umfasst und minimal gefüttert. Druckstellen gibt es überhaupt nicht.

nimbleToes von innen, Fersenbereich mit Schaft
nimbleToes von innen

Durch die körpergerechte Form wird die Ferse sicher umschlossen, aber nicht eingeengt. Im gesamten Schuh ist alles sehr sauber und glatt verarbeitet. Wenn du möchtest, kannst du die nimbleToes also problemlos barfuß tragen.

Die Zunge besteht aus zwei Lagen des synthetischen Nubukleders und ist wunderbar weich und anschmiegsam. Durch die Schnürsenkel wird die Zunge am Verrutschen gehindert.

Die Schnürung ist mit Textilbändern umgesetzt, die auf dem Obermaterial vernäht sind. Durch die entstehenden kleinen Schlaufen am Fußrücken sind die Schnürsenkel eingezogen.

Auch bei strafferer Schnürung ist hier kein punktueller Zug am Obermaterial, dieser verteilt sich auf eine größere Fläche. Diese Art der Schnürung sorgt für einen sehr sicheren, angenehmen Sitz und tollen Tragekomfort. Druckstellen auf dem Fußrücken musst du hier nicht befürchten.

nimbleToes mit Kettlebells
Nach dem Training

Es ist alles sehr schön durchdacht und die nimbleToes passen sich perfekt an den Fuß an. Ich habe vom ersten Tag an nicht den Hauch einer Druckstelle spüren können, und ich bin dafür ja ziemlich empfindlich.

Die nimbleToes konnte ich einfach anziehen und loslegen. Ein Einlaufen war gar nicht nötig, allerdings sind die Schuhe insgesamt nach ein paar Tagen noch weicher und flexibler geworden.

Sohle

Die Vibram-Sohle der nimbleToes ist ca. 4 mm dick und flexibel. Durch das Tragen wird sie nach kurzer Zeit noch etwas weicher und beweglicher. Die Sohle hat ein schönes Profil für guten Grip. Die Anordnung des Profils sorgt dazu für zusätzliche Flexibilität an den richtigen Stellen.

Sohle und Profil sind an den Seiten hochgezogen, so hast du auch bei schnellem Tempo und echter Action immer guten Halt. An der Schuhspitze bildet die Sohle einen Stoßschutz für die Zehen. Im Fersenbereich stabilisiert sie das weiche Obermaterial.

Laufsohlen der nimbleToes mit schönem Profil
Schönes Profil

Auf der Oberseite der Laufsohle ist ein weißer, vliesähnlicher Stoff aufgebracht. Man kann die nimbleToes im Prinzip schon ohne Einlegesohlen tragen, dafür sind sie aber eigentlich nicht vorgesehen.

Ich spüre jedenfalls die Nähte auf der Sohle und finde es nicht so bequem. Mit Einlegesohlen sind die Schuhe für mich auf jeden Fall angenehmer zu tragen.

Das Barfußgefühl ist dadurch etwas indirekter, aber sowohl Sohlen als auch Einlegesohlen sind sehr flexibel. Das Gefühl für den Untergrund ist immer noch einwandfrei. Dafür bieten die Sohlen guten Schutz gegen spitze Steine und Ähnliches, kalte Füße bekommt man auch nicht so schnell.

Zu deinen nimbleToes bekommst du zwei verschiedene Einlegsohlen. Das Komfort-Fußbett besteht aus einem 4 mm dicken, elastischen Dämpfungsschaum mit Textiloberfläche.

Dieses ist besonders für Freizeit und leichtere sportliche Aktivitäten geeignet. Ich fand sie anfangs ungewohnt weich, aber das Laufgefühl ist angenehm.

Die Performance Fußbetten sind nur 2 mm dick und bestehen aus einem speziellen biomechanischen Kunststoff, der in Zusammenarbeit mit Orthopäden und Ingenieuren entwickelt wurde. Leicht abgewandelt wird das Material in der Medizin als Ersatz für Bandscheiben eingesetzt.

Diese Einlegesohlen sind ideal geeignet für höhere und dauerhafte Belastungen. Sie haben ebenfalls einen schwarzen Deckstoff.  Die Performance Fußbetten mag ich beim Sport sehr gerne, weil das Gefühl für den Untergrund noch direkter ist als mit den Komfort-Einlagen.

Performance Einlegesohlen
Performance Einlegesohlen

Ich war erst etwas skeptisch als ich das Material gesehen habe: Einlegesohlen aus Kunststoff? Das erste Paar war auch etwas zu schmal geschnitten, aber auf Nachfrage bei Joe Nimble habe ich neue, passende Einlagen bekommen.

Jetzt finde ich sie echt klasse und trage sie sehr gerne beim Sport. Es fühlt sich eigentlich so an, als hätte ich keine Einlegesohlen in den Schuhen. Die nimbleToes verbinden sich so ganz wundervoll mit meinen Füßen und fühlen sich gar nicht an wie Fremdkörper.

Ob es beim Krafttraining auf einen sicheren Stand ankommt oder beim Intervalltraining auf perfekten Sitz : Auf die nimbleToes kann ich mich verlassen. Ich habe die volle Kontrolle und das volle Gefühl. Einfach klasse.

Alle Einlegesohlen von Joe Nimble* kannst du übrigens auch separat im Online-Shop bestellen.

Schnitt und Größe

Die nimbleToes sind wie alle Barfußschuhe von Joe Nimble in halben Größen erhältlich. Sie fallen größengerecht aus, ich habe Größe 39 und trage auch die nimbleToes in dieser Größe.

Die nimbleToes sind normal bis weit geschnitten. Ich habe eher schmale Füße und sie passen perfekt. Mit der flexiblen Schnürung lassen sich die Schuhe individuell anpassen. Sie bieten ausreichend Spielraum sowohl für schmale als auch auch für kräftigere Füße oder einen höheren Spann.

Die Zehenbox der nimbleToes
Viel Zehenfreiheit und trotzdem schick

Die nimbleToes umschließen den Fuß von der Ferse bis zum Mittelfuß absolut sicher und bequem und bieten genau die richtige Portion Halt.

Ab Ballenhöhe, genau an der richtigen Stelle,  werden die Schuhe dann breiter. So hast du eine hervorragende Zehenfreiheit. Das ist richtig schön gemacht und fühlt sich einfach klasse an.

Dabei sind die nimbleToes echt vorteilhaft geschnitten, so dass sie vorne gar nicht klobig oder unförmig wirken. Die nimbleToes sehen wirklich schick aus für Sportschuhe, die kann man also sehr gut in der Freizeit tragen.

Haltbarkeit

Zur Haltbarkeit kann ich jetzt natürlich noch nichts sagen. Nach meinem bisherigen Eindruck traue ich den nimbleToes aber zu, dass sie auch den höheren Belastungen beim Sport dauerhaft gewachsen sind.

Sollten deine Joe Nimble Barfußschuhe irgendwann doch einmal kaputt gehen, musst du sie nicht gleich wegwerfen: Es gibt auf alle Schuhe drei Jahre Garantie, und auch danach kannst du dich an den Reparaturservice des Herstellers wenden.

Fazit zu den nimbleToes

Die nimbleToes* haben mich als Sportschuhe wirklich begeistert. Die Balance zwischen sicherem Sitz und hohem Tragekomfort mit absoluter Zehenfreiheit ist bemerkenswert gut gelungen.

Auf diese Schuhe kann ich mich einfach verlassen, die machen auch bei hoher Belastung und schnellem Tempo alles mit. Dazu sind sie richtig bequeme Freizeitschuhe, in denen ich mich den ganzen Tag wohlfühlen kann.

Ich war ja anfangs etwas skeptisch weil man die Schuhe mit Einlegesohlen tragen sollte, ich habe da ja eigentlich gerne die Wahl. Das Tragegefühl hat mich aber voll und ganz überzeugt.

Ich mag die nimbleToes unheimlich gerne, für mich bisher die besten Barfußschuhe beim Sport. Von mir gibt es eine Kaufempfehlung.

Jetzt im Shop von Joe Nimble stöbern*.

Auf einen Blick

Joe Nimble nimbleToes
Eigenschaften
  • Sohle 4 mm

  • 180 g pro Schuh in Größe 39

  • normal bis weit geschnitten

  • fällt größengerecht aus

  • vegan

  • zwei verschiedene Einlegesohlen sind dabei


  • Vorteile
  • gut atmungsaktiv

  • weiches Obermaterial

  • keine Druckstellen

  • sehr bequem

  • tolle Zehenfreiheit

  • sehr guter Sitz

  • Nachteile
  • sollte mit den Einlegesohlen getragen werden


  • nimbleToes im Shop von Joe Nimble ansehen*.