Barfuß-Hausschuhe

Cosy Shoes
Behagliches Barfußgefühl mit den Cosyshoes

Mit Barfuß-Hausschuhen kannst du auch zu Hause viel Barfußgefühl genießen, ohne dabei frieren zu müssen. Hier stelle ich die besten Barfuß-Hausschuhe vor.

Luftig leicht oder kuschelig warm, mit Wolle oder vegan, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Warum keine normalen Hausschuhe?

Die meisten konventionellen Hausschuhe haben starre und dicke Sohlen. Oft haben die Sohlen eine Keilform, so läuft man auch zu Hause auf Absätzen.

Sehr beliebt sind Hausschuhe in Form von Sandaletten oder Pantoletten da sie schnell an- und ausgezogen werden können. Das ist ungemein praktisch, hat aber leider den Nachteil, dass diese auch nur recht locker am Fuß sitzen.

Um diese Schuhe beim Laufen nicht zu verlieren, müssen die Füße den Schuh bei jedem Schritt aktiv festhalten. Das passiert durch Hochziehen des Vorfußes, oder auch Abwinkeln der Zehen nach oben bzw. Festkrallen nach unten.

Das geschieht meistens sogar ganz unbewusst. Je schwerer und weiter der Schuh ist, desto anstrengender wird das Laufen. Und konventionelle Hausschuhe haben meist ein ganz ordentliches Gewicht.

Das Ganze ist nicht nur auf Dauer sehr ermüdend für die Muskeln, die Bewegungen sind unnatürlich und können zu Verspannungen und Verkrampfungen führen. Mit der Zeit können sich erste Anzeichen von Schmerzen beim Laufen zeigen. Oft werden die aber gar nicht mit den eigentlich so bequemen Hausschuhen in Verbindung gebracht.

Langfristig können durch die Überbelastungen sogar Fehlhaltungen wie z. B. Hallux Valgus und Krallenzehen entstehen oder verstärkt werden. Dazu können die Schuhe beim Laufen vom Fuß rutschen und es besteht Sturzgefahr.

Da Pantoletten so praktisch sind, wenn man sie oft an- und ausziehen muss, stelle ich auch hier Modelle vor, die sehr leicht sind und gutes Barfußgefühl bieten. Wenn du zu Hause nur wenig und eher kurze Wege damit läufst, wirst du im Normalfall auch mit diesen Schuhen gut zurecht kommen.

Wenn du zu Hause eher aktiv bist und viel herumläufst, sind geschlossene Schuhe aber immer die bessere Wahl. Das gilt auch dann, wenn du bereits Schmerzen in den Füßen oder Fehlstellungen haben solltest, und auch wenn dir Gangunsicherheit zu schaffen macht.

Gesunde Alternativen

Cosy Shoes
Falke Cosyshoes* halten warm, haben eine flexible Sohle und eine sehr gute Anti-Rutsch-Beschichtung

Barfuß-Hausschuhe halten warm und sind zudem sehr bequem und rutschfest. Es gibt keine Probleme mit Druckstellen, und außerdem verringert sich mit diesen Schuhen in der Regel die Gefahr des Umknickens.

Hier habe ich einige Ideen gesammelt, angefangen bei Anti-Rutsch-Socken bis hin zu unterschiedlichen Schuhen, die sehr gute Barfuß-Hausschuhe abgeben.

Allen ist gemeinsam, dass sie leicht und flexibel sind. Daher sind sie auch auf Reisen ausgesprochen praktisch. Außerdem sind fast alle Varianten waschbar.

Anti-Rutsch-Socken als Barfuß-Hausschuhe

Falke Homepads
Falke Homepads bei Amazon*

Anti-Rutsch-Socken eignen sich wunderbar als leichte Barfuß-Hausschuhe, wenn es etwas kühler wird. Wenn die Böden in deiner Wohnung nicht allzu kalt werden, reichen diese oft als Hausschuhe aus.

Auch bei Socken ist es sehr wichtig, auf eine bequeme Passform zu achten. Sind die Socken zu eng, können sie die Bewegungsfreiheit der Zehen einschränken, auf längere Sicht können dadurch sogar Fehlstellungen begünstigt werden.

Stoppersocken in den verschiedensten Ausführungen und Materialien sind in vielen Geschäften in ganz unterschiedlichen Preisklassen erhältlich.

Besonders hochwertig und lange haltbar sind die Homepads* von Falke. Durch den Anteil an Schurwolle sind die Socken angenehm warm.

Falke Cuddle Pads
Falke Cuddle Pads bei Amazon*

Die Noppen sind sehr robust und abriebfest, und die Verarbeitung ist einwandfrei. Die Homepads gibt es in unterschiedlichen Farben und Ausführungen.

Eine besonders warme und kuschelige Variante sind durch den hohen Wollanteil  die Falke Cuddle Pads*.

Für richtig kalte Tage gibt es mollig-warme Hüttensocken*, die innen flauschig gefüttert sind. Dieses Modell besteht zu 100 % aus Acryl und ist damit vegan.

Falls es dir in den Anti-Rutsch-Socken etwas zu kalt ist: Zieh doch ein paar dünnere Socken darunter an, man glaubt kaum welchen großen Unterschied das macht.

Hüttensocken
Hüttensocken bei Amazon*

Wenn du es noch wärmer möchtest, kauf deine  Stoppersocken doch gleich eine Nummer größer. So kannst du sogar noch ein Paar kuschelige, dicke Socken darunter anziehen.

Die Antirutsch-Beschichtung dieser Socken kannst du bei Bedarf auch ganz einfach selbst reparieren oder ergänzen.

Cosyshoes von Falke

Falke Cosyshoe für Damen
Falke Cosyshoe für Damen bei Amazon*

Meine absoluten Favoriten unter den Barfußhausschuhen sind die  Cosyshoes* von Falke, weil sie so unglaublich bequem, flexibel und warm sind. Man läuft darin fast wie barfuß, und auch kalte Böden sind kein Problem.

Die Laufsohle und die Umrandung bestehen aus dünnem und weichem Filz, das Oberteil besteht aus einer Socke. Das Material sorgt für ein gutes Klima, die Cosyshoes bestehen zu 90 % aus Schurwolle und zu 10 % aus Polyamid. Dabei haben sie durch das elastische Material einen tollen Sitz und verrutschen nicht.

Die Sohle ist mit einer sehr haltbaren Anti-Rutsch-Beschichtung versehen (gut zu sehen auf dem Bild weiter oben). Cosyshoes sind innen sehr weich und halten auch an kalten Tagen phantastisch warm. Dabei sind sie aber auch gut atmungsaktiv.

Die Sohle isoliert sehr gut auch auf kalten Fliesenböden. Dabei ist sie aber weich und flexibel für ein ausgesprochen gutes Barfußgefühl, und auch die Zehenfreiheit ist sehr angenehm.

Ein großer Vorteil der Cosyshoes ist die sorgfältige und gut durchdachte Verarbeitung, hier lohnt sich auch der etwas höhere Preis. Die Socke ist so mit der Filzsohle verbunden, dass der Stoff der Socke beim Laufen nicht auf dem Stoff der Filzsohle verrutscht. Bei anderen Schuhen dieser Art ist es oft nicht so gut gelöst, man rutscht bei jedem Schritt vor und zurück und hat dadurch keinen Halt.

Falke Cosyshoes für Herren
Falke Cosyshoes für Herren bei Amazon*

Ich habe es bei einem No-Name-Produkt schon erlebt, dass es mir dadurch im wahrsten Sinne des Wortes die Schuhe ausgezogen hat. Diese sind immer weiter nach vorne gerutscht und ich lief nach einigen Schritten nicht mehr auf der Sohle, sondern dahinter.

Das heißt natürlich nicht, dass günstigere Produkte immer schlecht sein müssen. Achte beim Kauf auf die Verarbeitung in diesem Bereich. Wenn du mit den Fingern von innen über die Sohle reibst und der Stoff verrutscht deutlich, wird das beim Laufen erst recht der Fall sein.

Die Damenmodelle* der Cosyshoes haben eher knallige Farben, wenn dir die nicht zusagen, schau doch einfach bei den Herrenmodellen*: Die sind in unauffälligeren Farben gehalten und passen auch weiblichen Füßen sehr gut.

Die Passform der Cosyshoes ist sehr gut. Die Schuhe fallen der angegebenen Größe entsprechend aus und bieten eine angenehme Zehenfreiheit. Sie sind bequem wie Socken, isolieren aber so gut wie Schuhe. Das Bündchen passt sich sehr schön an und schneidet nicht ein.

Die Cosyshoes können barfuß oder auch mit zusätzlichen Socken getragen werden. Das ist noch ein wenig wärmer und die Cosyshoes müssen nicht so oft gewaschen werden.

Falke Cosyshoes jetzt bei Amazon ansehen*

Cottagesock Homeshoes von Falke

Falke Cottage Homeshoes für Herren
Falke Cottage Homeshoes für Herren bei Amazon

Den Cosy Shoes recht ähnlich sind die Cottage Sock Homeshoes* von Falke, diese bestehen aus einem weichen Viskose-Baumwollgemisch mit Angora und haben eine Sohle aus weichem Leder.

Die Ledersohle hat keine Anti-Rutsch-Beschichtung. Diese kann aber bei Bedarf auch hier nachgerüstet werden. Wie die Cosyshoes sind auch die Homeshoes waschbar.

Hüttenschuhe als Barfuß-Hausschuhe

Hüttenschuh Giesswein Kramsach in blau
Hüttenschuhe bei Amazon*

Hüttenschuhe* haben eine flexible Sohle, die meist aus Filz oder Leder gefertigt wird. Der eigentliche Schuh besteht aus Wolle.

Diese Schuhe sind leicht und anpassungsfähig und halten dabei sehr gut warm. Daher sind sie ganz wunderbare Barfuß-Hausschuhe und auch für den Winter bestens geeignet. In diesen Schuhen kannst du problemlos auch dickere Socken tragen.

Ein großer Vorteil ist, dass diese Schuhe durch das breite und bequeme sitzende Bündchen nicht einschneiden. Trotzdem sitzen sie gut und sicher am Fuß.

Giesswein Hausschuh Niederthal
Hausschuh Niederthal bei Amazon*

Hüttenschuhe gibt es in unterschiedlichen Varianten und Farben, beispielsweise von der Firma Giesswein*.  Die Schuhe der Firma Giesswein haben eine dünne  und flexible Naturkautschuksohle, die das Rutschen auf glatten Böden sehr gut verhindert.

Neben dem klassischen Hüttenschuh mit Strickbündchen gibt es noch viele andere Modelle zur Auswahl.

Für Damen gibt es beispielsweise eine große Auswahl an Ballerinas, wie beispielsweise das Modell Lenzfried*. Es lohnt sich auf jeden Fall im Sortiment zu stöbern.

Bei Hüttenschuhen kann eine nicht vorhandene oder abgelaufene Beschichtung sehr gut mit Sock Stop* oder mit Schuhreparaturpaste* aufgetragen bzw. repariert werden. Lies hier mehr dazu.

Barfuß-Hausschuhe von Nanga

Barfuß-Hausschuhe Nanga im Test
Hausschuhe von Nanga aus Baumwolle

Sehr ähnlich aber etwas preiswerter sind die Hausschuhe der Marke Nanga. Auch hier gibt es unterschiedliche Modelle für Damen* und auch für Herren*, für fast jeden Geschmack ist etwas dabei.

Dabei sind die klassischen Hüttenschuhe genauso vertreten wie die Shoe Socks* oder auch leichte Modelle aus Baumwolle, die für Veganer geeignet sind.

Bei der Herstellung der Schuhe werden nur natürliche Materialien wie Bio-Schurwolle, Bio-Baumwolle und Naturkautschuk verwendet. In der Öko-Test Ausgabe 4/2016 wurde eines der Kindermodelle aus Baumwolle mit der Note „sehr gut“ bewertet.

Von der guten Qualität der Nanga Hausschuhe habe ich mich im Test schon selbst überzeugt. Ich habe mich für ein Modell aus Baumwolle in Pantolettenform* entschieden. Gleich beim Auspacken hat mich das geringe Gewicht überrascht. Ein Schuh in Größe 39 wiegt gerade einmal 82 Gramm. Die Verarbeitung wirkt sehr sauber und macht einen guten Eindruck.

Obermaterial und Innenfutter bestehen aus Baumwolle. Dazwischen eingearbeitet ist noch ein dünnes Futter, es fühlt sich an wie eine dünne Schaumstoffschicht oder ein dünnes Vlies. Dadurch sind die Schuhe auch wärmer als man es von Baumwoll-Hausschuhen erwarten würde, ich trage sie auch im Winter.

Nanga Hausschuhe zusammengerollt
So weich und flexibel ist die Sohle der Nanga Hausschuhe

Die Sohle der Nanga-Hausschuhe ist ca. 4 mm dick und sehr feinfühlig und flexibel. Sie besteht im Oberstoff aus Baumwolle, die Sohle besteht aus einer sehr haltbar wirkenden Schicht Naturkautschuk mit leichtem Profil.

Dazwischen befindet sich wieder die leichte Polsterung, die auch im Obermaterial verwendet wird.

Die Naturkautschuk-Beschichtung ist auch an den Seiten der Sohle aufgebracht, man kann mit den Schuhen also auch problemlos mal kurz vor die Tür gehen. Die Schuhe sind waschbar bei 30 Grad.

Die Nanga-Hausschuhe sind eher schmal geschnitten und für schmale bis normale Füße gut geeignet, sie fallen eher klein aus. Ohne oder mit dünnen Socken passt mir meine übliche Größe 39, aber ich stoße mit dem großen Zeh seitlich vorne ganz leicht an.

Nanga Barfuß-Hausschuhe aus Filz für Herren
Nanga Gipfel für Herren bei Amazon*

Bei kurzen Strecken ist die Passform für mich kein Problem, wenn ich länger darin laufe, ist es auf Dauer etwas störend. Für eine optimale Zehenfreiheit bräuchte ich die Schuhe in Größe 40.

Da Pantoletten für mich aber sowieso immer nur Schuhe für kurze Wege sind, ist das in Ordnung. (S. zu Pantoletten auch die Erklärung weiter oben unter „Warum keine normalen Hausschuhe?“)

Barfuß-Hausschuhe aus Filz für Damen: Nanga Gipfel
Nanga Gipfel für Damen bei Amazon*

Meine Füße haben allerdings die ägyptische Form, d. h. der große Zeh ist am längsten. Wenn deine Füße eine griechische Form haben, also der zweite Zeh länger als der große Zeh ist, so dürfte die reguläre Größe eher passend sein. Wenn du die Schuhe mit dickeren Socken tragen möchtest, ist sicher eher die nächste Größe passend.

Dabei sollte man aber beachten, dass sich die Nanga-Modelle aus Filz dem Fuß noch anpassen und sich durch das Tragen etwas weiten und weicher werden, was bei den Baumwoll-Modellen eher nicht der Fall ist.

Nanga Hausschuhe aus Filz - Barfuß-Hausschuhe für Damen
Nanga Elise für Damen bei Amazon*

Das Tragegefühl der Nanga-Hausschuhe ist sehr angenehm, es macht richtig Spaß mit so leichten Schuhen unterwegs zu sein, und auch die Sohle ist wirklich toll, sehr feinfühlig.

Dazu mag ich das Obermaterial aus Baumwolle sehr gerne. Es ist wunderbar weich und ohne Socken fühlt es sich sehr angenehm auf der Haut an.

Orthopant Gästepantoffeln

Orthopant Gästepantoffeln als Barfuß-Hausschuhe
Orthopant Gästepantoffeln bei Amazon*

Traditionell handgemachte Filzpantoffeln aus Südtirol: Diese Orthopant Hausschuhe* werden als Gästepantoffeln angeboten und geben gute Barfuß-Hausschuhe ab.

Diese Hausschuhe gibt es in den Farben grau, rot und anthrazit. Sie bestehen im Grunde nur aus zwei Stücken Filz, die miteinander vernäht sind. Sie sind also erfrischend einfach gefertigt und dazu auch noch preisgünstig.

Der Schnitt ist aber sehr gut durchdacht, und das Material sowie die Verarbeitung machen einen sehr soliden, hochwertigen und ordentlichen Eindruck. Dazu sind die Schuhe auch bei 30 Grad waschbar.

Die Pantoffeln bestehen aus naturreinem Wollfilz, dadurch sind sie gut atmungsaktiv und wärmen auch angenehm. Die Sohlen sind mit 1 cm relativ dick, aber dennoch flexibel.

Allerdings müssen Pantoletten eine stabilere Sohle haben, diese darf ja nicht knicken oder sich sich verbiegen, sonst gibt´s Probleme beim Laufen. Dafür isolieren die Sohlen aber auch unheimlich gut, perfekt also auch für kalte Böden.

Die Orthopant Gästepantoffeln habe ich selbst getestet. Sie sind vorne angenehm breit und anatomisch korrekt geschnitten. Sie sind also auch sehr bequem wenn der größte Zeh am längsten ist.

Zur Fußmitte hin laufen sie schmaler zu. Sehr schön ist , dass der vordere, geschlossene Teil ausreichend lang ist. Das sorgt für bequemen Sitz und guten Halt beim Laufen. Lediglich der vordere Zehenbereich ist durch die Machart relativ flach.

Im Vergleich zu sonstigen Barfußschuhen hat man so nach oben etwas weniger Bewegungsfreiheit. Das Tragegefühl ist dadurch aber nicht unangenehm, nur anfangs etwas ungewohnt. Da das Obermaterial ja aus Filz besteht,  wird dieses durch das Tragen mit der Zeit noch weicher und passt sich an. Insgesamt sind die Schuhe wirklich bequem, ob mit oder ohne Socken, nichts drückt oder stört.

Orthopant Barfuß-Hausschuhe
Orthopant Gästepantoffeln

Die Sohle hat auf der Unterseite Gumminoppen sowie einen Schriftzug „Orthopant“. Das sorgt für gute Rutschfestigkeit, lässt die Sohle aber atmungsaktiv bleiben.

Sollten sich die Noppen mit der Zeit abnutzen, kann man den Hersteller kontaktieren oder man bessert schnell selbst nach.

Die Orthopant Gästepantoffeln werden in den Größen S bis XXL angeboten, wobei hiermit jeweils zwei bis drei Schuhgrößen abgedeckt werden. Das erscheint erstmal ungewöhnlich. Dadurch dass die Sohle flach ist und es kein vorgeformtes Fußbett gibt, können die Schuhe aber tatsächlich auch bei unterschiedlichen Größen gut sitzen, es steht nur hinten etwas mehr Sohle über bei den kleineren Größen.

Das Obermaterial ist so angebracht, dass es den Fuß gut umschließt, sich aber flexibel der Fußform anpasst. Ich trage mit Schuhgröße 39 die Schuhe in Größe M (38,39,40). Sie sind angenehm zu tragen und und ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie mit Größe 38 und Größe 40 ebenfalls gut passen. Allerdings habe ich recht schmale Füße, ohne Socken habe ich keinen so guten Halt, mit Socken sitzen sie aber gut und sicher. Hier ist die Größentabelle:

Größentabelle Orthopant

Die Orthopant Hausschuhe* werden direkt vom Hersteller aus Südtirol geliefert. Es werden auch noch andere Hausschuhe angeboten, diese haben aber ein vorgeformtes Fußbett und eine Erhöhung der Sohle im Fersenbereich.

Lammfellschuhe als Barfuß-Hausschuhe

Lammfell-Hausschuhe
Hausschuhe aus Lammfell bei Amazon*

Hier wird es richtig kuschelig. Diese Lammfellhausschuhe von UMS* sind aus echtem Leder gefertigt und mit Schurwolle gefüttert. Durch die flauschige Wolle ist die Sohle anfangs relativ dick, aber trotzdem sehr flexibel.

Mit der Zeit wird die Wolle aber plattgetreten. Die Schuhe fallen etwas kleiner aus und sollten für eine gute Zehenfreiheit eine Nummer größer bestellt werden.

Wegen der Fellfütterung kann es sich am Anfang trotzdem noch etwas eng im Schuh anfühlen. Allerdings gibt die Fütterung mit der Zeit nach und auch das Leder passt sich an.

Lammfell-Hüttenschuhe
Lammfell-Hüttenschuhe bei Amazon*

Etwas höher geschnitten sind die Fellhof Lammfell-Hüttenschuhe *, die auch die Knöchel umhüllen und schön warmhalten. Damit sind sie wohl die wärmsten Barfußhausschuhe, die man sich vorstellen kann.

Noch mehr Lammfell-Hausschuhe von Fellhof gibt es hier.*
Die Sohlen dieser Fellschuhe haben keine Antirutsch-Beschichtung. Diese kannst du aber bei Bedarf auch selbst nachrüsten mit Schuhreparaturpaste*.

Ballerina Haussocke

Ballerina Haussocke von nur die in schwarz
Ballerina Haussocke von nur die

Die Ballerina Haussocken* der Firma nur die bestehen zu 90 % aus Baumwolle und zu 10 % aus Elasthan, sind damit also vegan.  Das Obermaterial ist weicher, elastischer, und relativ dünner Jerseystoff.

Die Sohle ist durch ein eingenähtes Polster verstärkt. Auf der Unterseite befindet sich eine Antirutschbeschichtung aus Silikon, die für einen sicheren Tritt sorgt.

Durch das leichte Obermaterial sind diese Schuhe atmungsaktiv und auch für wärmere Tage gut als Hausschuhe geeignet.

Die leicht gepolsterte Sohle isoliert gut, so dass auch das Laufen auf Fliesen nicht zu kalt wird. Dabei ist sie aber dünn genug für ein gutes Barfußgefühl.

Die Ballerina Haussocke gibt es in zwei verschiedenen Größen, 35 bis 38 und Größe 39 bis 42. Ich habe Schuhgröße 39 und komme mit der Größe 39 bis 42 gut zurecht. Es ist noch recht viel Platz im Schuh, aber das ist überhaupt nicht störend. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass dieser Schuh für Größe 42 zu klein bzw. recht eng sein könnte.

Sehr bequeme Ballerinas
Zum Wohlfühlen

Beide Schuhe sind gleich geschnitten, für mich ist kein Unterschied zwischen linkem und rechten Schuh zu erkennen. Dadurch sind die Ballerina Haussocken* vorne recht breit und sehen ein klein wenig unförmig aus.

Allerdings haben dadurch die Zehen sehr viel Bewegungsfreiheit, da engt nichts ein. Der Tragekomfort ist gut. Allerdings rutscht das Obermaterial der Sohle ein wenig. Dazu ist der Oberstoff sehr dünn und bietet dadurch nicht allzu viel Halt.

Das eingenähte Gummiband am oberen Abschluss ist relativ breit. Es lässt sich auch individuell einstellen, da die Enden vorne auf dem Schuh zu einer Schleife gebunden sind.

Leguano als Barfuß-Hausschuhe

Leguano Classic in schwarz
leguano Classic bei Amazon*

Ebenfalls als Hausschuhe eignen sich Barfußschuhe von leguano*, die in Deutschland hergestellt werden. Auch hier ist das Oberteil eine Socke, an der eine Sohle aus einem speziellen Kunststoff angebracht ist. Ein Vorteil bei diesen Schuhen  ist, dass die Sohle wasserfest ist.

Das heißt dass du nicht gleich nasse Füße bekommst, wenn du mal kurz den Müll rausträgst oder draußen Feuerholz für den Kamin holst. Mit 4 bis 5 mm ist die Sohle der leguanos für einen Barfußschuh eher dick.

Dafür ist das Obermaterial sehr anschmiegsam und atmungsaktiv. Die leguano Schuhe
gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und verschiedenen Farben, als Primera*, als Classic* als Sneaker* und auch als Ballerina*. Die Schuhe sind waschbar bis 40 Grad.

Beachte bitte, dass die leguano Barfußschuhe nur in Doppelgrößen erhältlich sind. Dazu fallen die Schuhe recht klein aus und sollten daher eine Nummer größer gewählt werden, vor allen Dingen wenn du die größere der angegebenen Schuhgrößen benötigst. Lies dazu auch den ausführlichen Artikel zu leguano Barfußschuhen und meinen Testbericht zum leguano Ballerina.

Hier die Größentabelle zur besseren Übersicht:

Größentabelle Leguano

Für Kinder gibt es den Leguanito* in verschiedenen fröhlichen Farben. Er ist waschbar bei 40 Grad und sowohl für zu Hause als auch für den Kindergarten sehr gut geeignet.

Leguanito für Kinder in blau
Leguanito bei Amazon*

Der Leguanito fällt eher klein aus und sollte etwas größer gewählt werden. Er ist, wie die Modelle für Erwachsene, nur in Doppelgrößen erhältlich, hier die Übersicht:

Größentabelle leguanito

Mehr Barfuß-Hausschuhe für Kinder gibt es hier.

Dies waren einige Beispiele und Anregungen für Barfuß-Hausschuhe. Sicher ist die Aufzählung nicht vollständig und es gibt noch andere Schuhe, die die Kriterien eines Barfußschuhs erfüllen.